Servicefläche  mit Büro - und Sozialtrakt, lichtdurchflutet saniert im Mies van der Rohe Business

Servicefläche mit Büro - und Sozialtrakt, lichtdurchflutet saniert im Mies van der Rohe Business

Überblick Objekt Nr. E21--0-0-2

Zustand
Nach Vereinbarung
Produktionsfläche
330
Verwaltung ServiceFläche
150
Preis auf Anfrage
Ja
Bodenbelag
Nach Mieterwunsch
Gesamtfläche
480
Deckenhöhe
4,9
Modernisiert Saniert
2014
Objektart
Halle
Lage
Krefeld
Qualität der Ausstattung
Normal
Verfügbar ab
12.10.2015
Miete pro
Monat

Ausstattung

Raumaufteilung und Ausstattung des Büro - und Sozialtraktes lassen sich noch frei planen. Großzügige Büro - und Sozialräume stehen zur Verfügung. Ausstattungs-wünsche können noch berücksichtigt werden. Modernste Telekommunikation mittels Glasfasertechnologie mit bis zu 150Mbit/sec. Die Hallen werden mit neuen, wärmegedämmten Sektionaltoren ausgestattet. Ausreichend Parkplätze finden sich direkt am Objekt.

Location

Gewerbeobjekt mit hervorragender Verkehrsanbindung an die A 57 und die A 44 in unmittelbarer Zentrumsnähe. Gut über öffentliche Verkehrsmittel, die Linien 044; 069; 079; 077; 076 an den Haltestellen Moritzplatz und Weyerhofstr vom Zentrum aus zu erreichen. In unmittelbarer Nähe befindet sich das Stadthaus, der KönigPALAST und das Gewerbegebiet Mevissenstr. mit zahlreichen namhaften Gewerbeansiedlungen. Auf dem ehemaligen Industriegrundstück befinden sich keine Nutzungseinschränkungen

Sonstiges

Ludwig Mies van der Rohe ist einer der bedeutendsten Architekten der Moderne. Vor über 80 Jahren hatte er sich mit Krefelder Unternehmern zusammengeschlossen, um eine geniale Arbeitsatmosphäre, geprägt durch Funktionalität und Proportionalität zu schaffen, die ihrer Zeit weit voraus war. Er legte mit seinen offenen Raumstrukturen und lichtdurchfluteten Gebäuden das Fundament für unseren Ansatz: Arbeiten in inspirierender Umgebung. Die Einzigartigkeit des Gebäudekomplexes insbesondere des HE-Gebäudes, das Mies van der Rohe entwickelt und gebaut hat, wird durch die weitläufigen hellen Flure des Gebäudes, das fast 100 Jahre alte Eichenparkett und die großzügigen Büros noch verstärkt. Die visionäre Umgestaltung und Neuausrichtung der historischen Textilindustrie-Immobilie zu einem leistungsfähigen Businesspark für oDienstleistung, Handwerk und Kunst hat begonnen.

Kontakt